Special Forces Workshop

Liebe Teilnehmer und Interessenten,

wir sind mit unserer Planung des vom 24.-26. Juli 2017 stattfindenden 9. Special Forces Workshops ein gutes Stück weiter gekommen. Neben den unterschiedlichsten Workshops, die auf bewährte und neue Inhalte aufbauen, haben wir wieder einen abwechslungsreichen Leistungsvergleich in Planung.

Durch Eure Feedbackbögen können wir unsere Arbeit noch effektiver gestalten, um Euch wieder wertvolle, interessante und anspruchsvolle Themen anzubieten.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben sich 44 SE-Teams sowie diverse Polizeiteams verbindlich angemeldet.

Die diesjährige Fachausstellung umfasst 25 Hersteller und Importeure, die an Eurer Meinung und Erfahrung mit Ausrüstungsgegenständen, Waffen und Munition sehr interessiert sind. Dazu könnt Ihr Produkte in einsatznahen Szenarien testen und erproben, um eine praxisnahe Weiterentwicklung anzuregen. Einige wenige Pavillons sind noch frei. Bei Interesse richtet einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgende Themen erwarten Euch in 14 Workshops:

  • Kurzwaffe - verschiedene Inhalte
  • Sturmgewehr - verschiedene Inhalte
  • SSG
  • taktischer Schildkurs
  • Abseilen, Eindringen in Räume
  • Medic, taktische Notfallmedizin
  • mobile Lagen, Carshooting Modul 2 (Kurzwaffe und Langwaffe)
  • Messer- und Waffenabwehr in der Nahdistanz
  • Low Light, Arbeiten bei schlechten Lichtverhältnissen

Auch in diesem Jahr finden wieder Präsentationen statt. Einsatzbelkleidung, Schnitt- und Stichschutz sowie Medienbeschuss aus der Distanz bilden dabei die Themenschwerpunkte.

Die Inhalte zum Night Time Special werden derzeit gerade erarbeitet. Informationen zu den vergangenen Workshops findet Ihr unter Infos/Presse. Ich hoffe Ihr seid jetzt schon ein wenig neugierig, was Euch erwartet.

 

Ausschreibung 2017

 

Anmeldung 2017

 

Anmeldeformular 2017